Bundesweites Zertifikat Waldpädagogik

Umweltbildung zum Thema Wald – kurz Waldpädagogik - ist in unserer außerschulischen Bildungslandschaft seit langem etabliert und es gibt hierzu viele Angebote in Deutschland. Um die Qualität in der Waldpädagogik zu sichern, erarbeitete der „Bundesarbeitskreis Zertifikat Waldpädagogik“ Mindeststandards für einen Zertifikatslehrgang Waldpädagogik. 

Das „Zertifikat Waldpädagogik“ stellt heute den bundeseinheitlichen Rahmen dar, auf den sich die Bundesländer durch ihre jeweiligen Forstverwaltungen oder Landesbetriebe als staatliche Träger in der Bund-Länder-Forstchefkonferenz (FCK) verbindlich verständigt haben.

Durch das Zertifikat mit seinen definierten Mindeststandards wird die waldpädagogische Arbeit professionalisiert und ihr Marktwert verbessert.

 noldenspiegel2heinzel_augenbinde
"Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern.
Die Bäume und die Steine werden Dich Dinge lehren,
die kein Mensch Dir sagen wird."
 
Bernhard von Clairveaux